mySchilddrüsen Check – Der Test von Lykon

Funktionsstörungen der Schilddrüse, zum Beispiel in Form einer Schilddrüsenüber- oder unterfunktion, sind keine Seltenheit und betreffen viele Menschen in Deutschland. Oftmals kann das Problem mit Medikamenten gut in den Griff bekommen werden. Das kann aber nur passieren, wenn der betroffene Mensch weiß, dass etwas schief läuft. Genau dem wird mit dem mySchilddrüsen Test von Lykon auf den Grund gegangen.

Test mySchilddrüse Check

Exklusiv Rabatt für Beste-Hilfe Leser: Mit dem Code „BESTE-HILFE15“ 15% Rabatt auf den GESAMTEN Einkauf!

Biomarker – Was wird mit dem Test mySchilddrüsen Check genau untersucht?

Der Lykon Test für die Schilddrüse untersucht drei Biomarker, die in direktem Zusammenhang mit der Funktion des wichtigen Organs stehen:

TSH

TSH ist ein Hormon, das die Schilddrüse stimuliert und sich somit maßgeblich auf die Produktion und Ausschüttung von Schilddrüsenhormonen auswirkt. Je nachdem, wie viel TSH im Körper vorhanden ist, können zu viele oder aber deutlich zu wenig dieser Hormone produziert werden.

T3

Trijodthyronin, kurz T3, ist ein Schilddrüsenhormon, dessen Aufgabe unter anderem in der Regulation des Wachstums und der Körpertemperatur liegt.

T4

Das Schilddrüsenhormon Thyroxin, also T4, ist ebenfalls an der Regulation von Wachstum und Körpertemperatur beteiligt und beeinflusst zudem den Stoffwechsel.

In der Kombination geben die Hormone TSH, T3 und T4 verlässlich Auskunft über den aktuellen Gesundheitszustand und Funktionsumfang der Schilddrüse.

Ergebnisse auf dem Bildschirm
Lieferumfang des Sets

Was ist in dem Produkt-Kit mySchilddrüsen Check enthalten?

Kauft man den mySchilddrüsen Test von Lykon, bekommt man alles, was man zu dessen Durchführung braucht, zugeschickt. Im Umkehrschluss ist das Kit nur vollständig, wenn sämtliche benötigten Materialien beiliegen. Dazu gehören:

  • eine detaillierte Anleitung
  • Lanzetten
  • Röhrchen zur Aufbewahrung des Bluts
  • Tupfer aus Zellstoff
  • Desinfektionspads
  • ein Rücksendeumschlag
  • eine ID-Karte mit QR-Code Aufklebern

Fehlt ein Teil, kann man sich direkt an die Firma Lykon wenden, um einen Ersatz zu erhalten.

Bluttest zu Hause – Wie läuft der Test ab?

Der Bluttest kann ohne Vorkenntnisse und innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden.

  1. Lanzette nutzen

Mit der Lanzette wird der desinfizierte Finger angestochen, sodass Blut hervortritt.

  1. Blut abfüllen

Mit dem Blut werden die Röhrchen bis zu deren Markierungslinie befüllt. In der Regel genügen hierfür einige wenige Tropfen.

  1. Blut abschicken

Besonders wichtig ist es, die Röhrchen mit den QR-Code Aufklebern auszustatten. Nur so kann das Blut dem Kunden eindeutig zugeordnet werden.

  1. Ergebnisse erwarten

Normalerweise nimmt die Analyse mindestens sieben Tage in Anspruch. Danach können die Ergebnisse des Lykon Bluttests mit der ID-Karte online eingesehen werden. Bestätigt der Test eine Fehlfunktion, muss selbstverständlich zeitnah ein kompetenter Arzt aufgesucht werden, der weitere Maßnahmen in die Wege leiten kann.

Ablauf des Tests

Was kostet der mySchilddrüsen Check?

Einzeltest

Der MySchilddrüsen Check kostet als einzelnes Kit 79€.

Abo

Wer den Test regelmäßig durchführen möchte, um seine Schilddrüse zum Beispiel über einen längeren Zeitraum im Auge zu behalten, kann sich für das kostengünstige Abo entscheiden. Hier fallen monatlich 19,75€ an, wobei der Kunde jeden dritten Monat einen neuen Test erhält. Pro Test spart man auf diese Weise rund 25 %.

Fazit: die Schilddrüse im Blick mit dem Lykon Check

Die Schilddrüse ist ein Organ, das sich auf viele Bereiche der körperlichen Gesundheit auswirkt. Daher ist es niemals ein Fehler, sich genau mit deren Funktion zu beschäftigen, um mögliche Probleme zu erkennen oder auszuschließen. Genau hierfür wurde der Lykon MySchilddrüsen Bluttest entwickelt.

Mehr zum Thema Lykon erfahren

Beste-Hilfe wartet mit einer ausführlichen Übersichtsseite auf. Wer sich für einen der Bluttests interessiert, sollte sich dort genauer informieren und sich einen Überblick über die verfügbaren Möglichkeiten verschaffen.

Autorin