Medivere Hormonprofil Frau plus Test im Check

Die Hormone übernehmen wichtige Aufgaben im menschlichen Organismus. In bestimmten Lebensphasen ist es nicht unüblich, dass sie durcheinandergeraten. Deshalb ergibt es gerade bei Frauen in den Wechseljahren Sinn, den Spiegel verschiedener relevanter Hormone zu überprüfen. Genau hier setzt der Test „Hormonprofil Frau plus“ von Medivere Diagnostics an. Nachfolgend werden unter anderem die Werte, die im Rahmen des Tests überprüft werden, sowie die enthaltenen Materialien beschrieben.

Hormon Test für Frauen

Was wird mit dem Test Medivere Hormonprofil Frau plus untersucht?

Mit dem Test untersucht die Medivere GmbH den Stand dieser Hormone:

Östradiol

Das Sexualhormon Östradiol, auch Estradiol genannt, wird in den Follikeln der Eierstöcke produziert und gilt als das natürliche Östrogen mit der höchsten Wirksamkeit.

Östriol

Östriol ist ein Stoffwechselprodukt, dessen Wirksamkeit im Vergleich mit Östradiol nur ein Zehntel beträgt. Die Bildung des Stoffes findet in der Plazenta statt.

Progesteron

Das Gestagen Progesteron wirkt sich auf den Menstruationszyklus aus und trägt im Falle einer Schwangerschaft dazu bei, dass diese fortbesteht.

Östrogen

Östrogen ist weitläufig bekannt. Dabei handelt es sich eigentlich nicht um ein konkretes Hormon, sondern um die Gruppe aus mehreren Sexualhormonen, wie Östradiol und Östriol. Hier wird also ein Gesamtwert ermittelt.

Testosteron

Auch wenn Testosteron meist mit Männlichkeit in Verbindung gebracht wird, spielt das Hormon auch im weiblichen Körper eine Rolle.

DHEA

DHEA ist ein Steroidhormon, das, im Zusammenspiel mit Cholesterol, in den Nebennierenrinden entsteht und aus dem sich zahlreiche andere Hormone, wie Testosteron und Östrogene, herstellen lassen.

Cortisol

Das „Stresshormon“ Cortisol behindert die DHEA Produktion, wenn es in zu großen Mengen vorhanden ist und wird daher in diesen Test miteinbezogen.

Was ist in dem Produkt-Set enthalten?

Das Hormonprofil Frau plus Testkit von Medivere Diagnostics setzt sich folgedermaßen zusammen:

  • eine detaillierte Anleitung
  • Probenbegleitschein
  • Garantieschein
  • drei Speichelgefäße
  • drei Strohhalme
  • drei Etiketten
  • Versandgefäß
  • Versandtasche für die Rücksendung zusammen

Speicheltest für Zuhause – Wie wird der Test durchgeführt?

Der Medivere Test wird in fünf grundlegenden Schritten durchgeführt:

  1. Inhalt des Sets checken

Nach Erhalt, sollte man zunächst überprüfen, ob alle Inhalte vorhanden sind. Fehlt etwas, kann man sich jederzeit an den Hersteller wenden, um ein vollständiges Set zu erhalten.

  1. Speichelproben abfüllen

Mithilfe der Strohhalme wird Speichel in die drei Röhrchen abgefüllt. Dieser Schritt sollte zwischen dem 19. und dem 21. Zyklustag vorgenommen werden. Liegt kein monatlicher Zyklus mehr vor, kann die Probe zu jedem beliebigen Zeitpunkt abgenommen werden.

  1. Proben markieren

Dann werden die Röhrchen, wie in der Anleitung genauer ausgeführt, mit den Etiketten beklebt, um dem Kunden später zugeordnet werden zu können.

  1. Versand

Es folgt der Versand an das Medivere Labor. Hierfür ist die beiliegende Versandtasche zu verwenden.

  1. Befund erhalten

Nach maximal sieben Tagen liegt der Befund vor. Dieser kann online eingesehen und als PDF Datei heruntergeladen werden.

Was kostet der Hormonprofil Frau plus Test von Medivere?

Der Speicheltest der Medivere GmbH liegt preislich bei rund 117€. Abonnements oder vergünstigte Großbestellungen werden nicht angeboten.

Fazit: Den Hormonhaushalt im Griff mit Medivere Hormonprofil Frau plus

Nicht nur Frauen in den Wechseljahren können von einem umfassenden Hormonprofil profitieren. Der Medivere Test empfiehlt sich daneben auch für Frauen, die mit Zyklusstörungen, Schlafstörungen, Depressionen oder einem Verlust der Libido zu kämpfen haben und liefert zuverlässige Ergebnisse, ganz ohne einen Besuch beim Arzt.

Mehr zum Thema Medivere erfahren

Der Speicheltest Medivere Hormonprofil Frau plus ist nicht das, wonach gesucht wurde? Kein Problem! Die Firma Medivere hat noch viele weitere Tests im Sortiment. Eine praktische Auflistung mit verständlichen Erklärungen steht auf der Medivere Übersichtsseite von Beste-Hilfe bereit.

Autorin